Über uns

Als Non-Profit Organisation unterstützt der Verein ASSoF Menschen in Zentral- und Westafrika. Wir fühlen uns für unsere Mitmenschen verantwortlich und ergreifen die Initiative, um nicht länger tatenlos den oft menschenunwürdigen Zuständen im Süden zuzuschauen. ASSoF setzt sich für Menschenwürde, soziale Gerechtigkeit, Menschenrechte und das Recht auf Bildung ein.

Als Basisarbeit steht für uns als erstes die Befriedigung allgemeiner Grundbedürfnisse wie Nahrung, Wohnung, Unterkunft, Kleidung, Bildung, Arbeit und Gesundheit. Daneben setzen wir uns für Gleichberechtigung, dem Schutz vor Ausbeutung, das Recht auf Geborgenheit, für Integration und Anerkennung sowie das Recht auf kulturelle Identität ein. Wir wollen die Lebensbedingungen von Kindern, Jugendlichen und Frauen verbessern und ihnen eine Chance für die Zukunft eröffnen. Das sollen Einrichtungen für Strassenkinder, ausgesetzte Behinderte Menschen, arbeitende Kinder oder für Kinder, die ihre Eltern durch Aids verloren haben. Dabei versuchen wir, das Bedürfnis nach menschenwürdigen Umständen und Geborgenheit zu erfüllen und die Rechte auf Ernährung, Gesundheit und Bildung zu sichern. Die Lebensgrundlage von Gemeinschaften soll verbessert werden.

Die Initiative des Vereins geht von den Betroffenen selbst aus. Wir wirken nur als Stütze, damit die Unterstützung einem wirklichen Bedürfnis entspricht.